Piroschka


Bedeutung von

lateinisch: „die Ehrwürdige”, „die Schöne”, „die Herrliche”

Schreibvarianten von

Piroska

Herkunft des Namens

Lateinisch, Ungarisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

„Ich denke oft an Piroschka” ist ein deutscher Film aus dem Jahr 1955 mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle. Ursprünglich geht der Name Piroschka auf den römischen Beinamen Priscus zurück.

Bekannte Namensträger des Namens

Piroska Molnár (eingedeutscht Piroschka Molnár) ist eine ungarische Schauspielerin, Piroschka Molnár stand unter anderem für den Film „Taxidermia” vor der Kamera.

Spitznamen für

Piri, Piro, Roschka

Namenstag von

18.01

Männliche Form von Piroschka

Priscus

Kommentare (2)

  • E_liebt_P am 27.12.2014 um 19:11 Uhr

    Ich denke oft an Piroschka ist ein wunderbarer Film! Ich liebe Liselotte Pulver!

  • katinka33 am 06.12.2014 um 17:53 Uhr

    Piroschka klingt mir zu altmodisch.