Placido


Bedeutung von

lateinisch: „der Sanfte“, „der Gefällige“

Schreibvarianten von

Plasido

Herkunft des Namens

Lateinisch, Spanisch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Placido kommt im Spanischen und im Italienischen häufig als Zweitname vor. Auch als Nachname taucht Placido dort auf.

Bekannte Namensträger des Namens

Placido Domingo ist ein spanischer Opernsänger und Dirigent. Neben José Carreras und Liciano Pavarotti gehörte Placido Domingo zu den Drei Tenören. Auch die Stimmlage Bariton beherrscht er.

Spitznamen für

Cido

Kommentare (2)

  • Sophiaaal am 21.12.2014 um 09:00 Uhr

    Meine Mutter ist ein Riesenfan von Placido Domingo.

  • xXRingelblumeXx am 05.12.2014 um 06:48 Uhr

    Placido ist nicht gerade der schönste Name der Welt.