Quirina


Bedeutung von

lateinisch: „die mit dem Speer”, „die Kriegerische“

Herkunft des Namens

Lateinisch

Hintergrundinformationen zu

Ursprünglich stammt Quirina von der männlichen Form Quirin ab. Damit geht Quirina auf Quirinus zurück, dem Namen der Sabiner für den Kriegsgott Mars. Später wurde Quirinus ein Beiname von Romulus, dem sagenhaften Gründer der Stadt Rom.

Bekannte Namensträger des Namens

Quirina Alippi-Fabretti war eine italienische Malerin. 1879 wurde Quirina Alippi-Fabretti bei einem Wettbewerb in Perugia mit einer Silbermedaille ausgezeichnet und wurde zum Ehrenmitglied der Royal Academy in Urbino und der Akademie der bildenden Künste in Perugia.

Spitznamen für

Quiri, Quiqui, Quina, Riri, Rina

Männliche Form von Quirina

Quirin

Kommentare (3)

  • Chantalhodac am 28.12.2014 um 20:51 Uhr

    Man merkt direkt, dass Quirina ein lateinischer Name ist. Heutzutage heißt ja niemand so.

  • sammy_girl am 10.12.2014 um 01:39 Uhr

    Dann lieber doch direkt Irina als Quirina oder?

  • milupamom81 am 09.12.2014 um 10:26 Uhr

    Quirina finde ich schön. :) Ich steh auf außergewöhnliche Namen!