Radomir


Bedeutung von

slawisch: „Freude über die Welt/den Frieden” „friedlicher Arbeiter“

Herkunft des Namens

Slawisch, Russisch, Kroatisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Radomir stammt aus dem Slawischen. Radomir setzt sich aus den slawischen Worten „radast“ („Freude“, „freuen“) und „mir“ („Welt“, „Frieden“) zusammen.

Bekannte Namensträger des Namens

Radomir ist ein zeitgenössischer Bildender Künstler, der seit 1978 in Deutschland lebt. Von 1970 bis 1975 studierte Radomir an der Belgrader Akademie für Bildende Kunst und der Kunstakademie in Marseille.

Spitznamen für

Miri,Radi

Namenstag von

3.07

Kommentare