Radoslav


Bedeutung von

altslawisch: „der glückliche Ruhmreiche“

Herkunft des Namens

Altslawisch, Russisch

Hintergrundinformationen zu

Radoslav ist ein Name aus dem Altslawischen. Er bedeutet so viel wie „der Ruhmreiche“. Außerhalb des osteuropäischen Raumes ist Radoslav aber nicht sonderlich weit verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Radoslav Zabavník ist ein slowakischer Fußballspieler, der seit 2003 für die slowakische Fußballnationalmannschaft spielt. 2010 bekam er einen Vertrag beim 1. FSV Mainz 05. Mit dem Verein erreichte Radoslav Zabavník in der Saison 2010/11 den fünften Rang und somit die Europapokalplätze.

Ähnliche Namen

Radomir

Spitznamen für

Rado, Slavi

Weibliche Form von Radoslav

Radoslava

Kommentare (2)

  • Vio-Tabea93 am 27.12.2014 um 20:16 Uhr

    Da ich mich nicht für Fußball interessiere, dagt mir dieser Radoslav Zabavník irgendwie gar nichts...

  • Goldener_Stern am 02.12.2014 um 14:36 Uhr

    Solche Namen wie Radoslav, Miroslav und Co. gefallen mir irgendwie nicht.