Radu


Bedeutung von

altslawisch: „glücklich“, „der Glückliche“

Herkunft des Namens

Altslawisch, Rumänisch, Slawisch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Radu handelt es sich um die rumänische Kurzform der slawischen Namen Radoslav und Radomir. In Rumänien kommt Radu als eigenständiger Vorname sowie als Nachname sehr häufig vor.

Bekannte Namensträger des Namens

Radu Niculescu ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler, der auf der Position des Stürmers spielte. Mit den Mannschaften Rapid Bukarest, Steaua Bukarest und auch Galatasaray Istanbul konnte Radu Niculescu drei Meisterschaftstitel miterleben. Von 1994 bis 2000 spielte er außerdem in der rumänischen Nationalmannschaft, mit der er 1998 an der Fußball-Weltmeisterschaft teilnahm.

Ähnliche Namen

Radomir

Spitznamen für

Radi

Namenstag von

21.06

Kommentare