Ramon


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Verteidiger”, „der Beschützer”, „der Schutz”

Schreibvarianten von

Ramonn, Rammon, Ramón

Herkunft des Namens

Deutsch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Ramon ist die spanische Variante des männlichen Vornamens Raimund oder Rainer, die beide aus dem Althochdeutschen stammen. Im Gegensatz zu den alten Namen ist Ramon auch heute noch sehr beliebt.

Bekannte Namensträger des Namens

Ramon Ayala alias „Daddy Yankee” ist ein amerikanischer Schauspieler und Sänger. Ramon Ayala gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Reggaeton.

Ähnliche Namen

Raimund, Ralf, Ray, Rene

Spitznamen für

Ramses, Rami, Ramoni, Ray

Namenstag von

31.08

Weibliche Form von Ramon

Ramona

Kommentare (4)

  • Schnellesylvia am 10.04.2015 um 15:45 Uhr

    Für einen Spanier ist der Name Ramon bestimmt ganz nett, aber hierzulande würde ich meinen Sohn nicht so nennen.

  • MiaK10 am 14.12.2014 um 01:10 Uhr

    Ramon klingt nach einem sexy Fußballspieler, find ich gut.

  • saharasarah_75 am 10.12.2014 um 18:32 Uhr

    Heißt nicht der Sohn von Shakira auch Ramon?

  • Susanne_83 am 05.12.2014 um 16:19 Uhr

    Ramon hieß mal mein Liebling bei Marienhof.