Rolf

Bedeutung

althochdeutsch: „der ruhmreiche Wolf“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen

Rolf ist eine Kurzform von Rudolf. In den 1990er Jahren hatte die Deutsche Post ein Maskottchen, das den Namen Rolf trug.

Bekannte Namensträger des Namens

Rolf Zuckowski ist ein deutscher Musiker, der vor allem durch seine zahlreichen Kinderlieder bekannt ist. Mit „Rolf und seine Freunde“ brachte er zahlreiche Kinderlieder wie zum Beispiel „In der Weihnachtsbäckerei“ heraus.

Ähnliche Namen

Rudolf

Spitznamen

Rolfe, Rolfi, Rolle, Rolli

Namenstag

6.11


Kommentare (3)

  • diana_80 am 20.12.2014 um 12:02 Uhr

    Für einen Erwachsenen finde ich den Namen Rolf aber ganz gut!

  • showgirl32 am 14.12.2014 um 19:33 Uhr

    Seitdem Rolf Scheider in der Jury von GNTM war, muss ich leider immer an den denken!

  • BiancaOmm76 am 14.12.2014 um 02:57 Uhr

    Stellt Euch mal einen kleinen Jungen vor, der Rolf heißt!