Rudi


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Ruhm”, „der Wolf”

Schreibvarianten von

Rudy

Herkunft des Namens

Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Rudi ist die Kurz- und Koseform von Rudolf, einem alten deutschen Namen aus dem Mittelalter, der vor allem unter Fürsten im 13. Jahrhundert weit verbreitet war. Vereinzelt triff Rudi auch als eigenständiger Name auf.

Bekannte Namensträger des Namens

Rudi Carrell ist eine Entertainment-Legende aus den Niederlanden. Der Moderator Rudi Carrell wurde vor allem durch Formate wie „Am laufenden Band” berühmt, das noch heute im TV ausgestrahlt wird.

Ähnliche Namen

Ruby, Robin, Ruben, Rudolf

Spitznamen für

Rudy, Rudilein

Namenstag von

17.04

Kommentare (3)

  • Sabrina2341 am 06.12.2014 um 07:54 Uhr

    Meine Freundin hat ihren Sohn Rudi genannt und ich finde, es passt perfekt! So süß der kleine Rudi - ich hab direkt verliebt

  • SelinaMap76 am 06.12.2014 um 07:33 Uhr

    Rennschwein Rudi Rüssel! Stimmt, ist echt ein Tiername.

  • Marshmallow_1 am 03.12.2014 um 12:04 Uhr

    Rudi ist ein Name für einen Wellensittich, aber nicht für ein Kind!