Sabina


Bedeutung von

lateinisch: „die aus dem Volk der Sabiner Stammende“

Herkunft des Namens

Lateinisch, Italienisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Sabina ist ein lateinischer Name, der auf das Volk der Sabiner zurückgeht. Er leitet sich von dem geläufigeren Namen Sabine ab. Sabina ist außerdem eine Landschaft in Italien, die zwischen Rom und Terni liegt.

Bekannte Namensträger des Namens

Sabina ist der Name einer christlichen Heiligen und Märtyrerin. Sie war eine römische Witwe, die durch ihre Sklavin Serapia zum christlichen Glauben geführt wurde. Sowohl Serapia als auch Sabina wurden wegen ihres Glaubens im Jahr 119 hingerichtet.

Ähnliche Namen

Sabine, Sabrina

Spitznamen für

Bina, Bine, Sabi, Sabse

Namenstag von

8.12

Kommentare (2)

  • kochprofi77 am 22.12.2014 um 08:50 Uhr

    Sabina klingt besser als Sabine immerhin, so heißt meine schreckliche Tante.

  • Claudimauli79 am 06.12.2014 um 23:25 Uhr

    Alles was mit Sab anfängt kann schon nicht gut enden, egal ob das Sabina ist oder Sabine, Sabrina wie auch immer.