Sandro

Bedeutung

altgriechisch: „der (fremde) Männer Abwehrende”, „der Beschützer der Männer”

Schreibvarianten

Sanndro

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Italienisch

Hintergrundinformationen

Sandro ist die Kurzform von Alessandro. Im italienischsprachigen Raum hat sich Sandro mittlerweile als eigenständiger Name etabliert.

Bekannte Namensträger des Namens

Sandro Botticelli war ein italienischer Maler und Zeichner der frühen Renaissance. Sandro Botticelli hat auch im Zeichen des Humanismus gemalt.

Ähnliche Namen

Sander

Spitznamen

Sandri, Sani, Andro, Ani

Namenstag

10.07

Weibliche Form von Sandro

Sandra


Was denkst du?

  • xtinaP86 am 02.01.2015 um 06:07 Uhr

    Ist mir etwas zu italienisch. Ich mag nicht so gerne Namen aus anderen Sprachen übernehmen. Sandro ist noch ok, aber klingt mir auch zu sehr nach Sandra.

    Antworten
  • LeonLuca am 25.12.2014 um 18:44 Uhr

    Ja irgendwie hört sich Sandro sehr elegant an!

    Antworten
  • Katsching2009 am 09.12.2014 um 23:50 Uhr

    Sandro klingt sehr schön, finde ich.

    Antworten