Sebastian

Bedeutung

altgriechisch: „der Mann aus Sebaste”, „der Erhabene, „der Erhabene, „der Ehrwürdige”

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch, Französisch

Hintergrundinformationen

Der Name Sebastian geht auf die griechische Stadt Sebaste zurück. Gleichzeitig bedeutet das Wort „sebaste”, auf das der Name Sebastian zurückzuführen ist, aber auch „ehrwürdig” und „erhaben”.

Bekannte Namensträger des Namens

Sebastian Vettel ist ein deutscher Formel 1-Rennfahrer. Sebastian Vettel konnte schon viele Saisons für sich entscheiden.

Spitznamen

Sebi, Basti, Basto, Sebo, Sebbo

Namenstag

25.02

Weibliche Form von Sebastian

Sebastiane


Kommentare (3)

  • MonaMoni am 02.01.2015 um 02:45 Uhr

    Sebastian ist echt ein Name der sowohl bei Babys als auch bei Kleinkindern und sogar noch bei Erwachsenen gut passt. Das gefällt mir.

  • Heike_Tzz am 17.12.2014 um 04:03 Uhr

    Sebastian finde ich auch einen sehr klassischen aber schönen Namen für Kinder.

  • elfe20 am 08.12.2014 um 11:46 Uhr

    Sebastian heißt mein Cousin. Ich mag den Namen, weil er traditionell aber auch sehr modern ist.