Sebastiano


Bedeutung von

altgriechisch: „der Mann aus Sebaste”, „der Erhabene, „der Erhabene, „der Ehrwürdige”

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Sebastiano ist die italienische Form von Sebastian und kommt auch aus dem Altgriechischen. Sebastiano bedeutet also auch so viel wie „ ehrwürdig” und „erhaben”.

Bekannte Namensträger des Namens

Sebastiano Rossi ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, der elf Jahre lang beim AC Cesena unter Vertrag stand. Im Jahr 1990 wechselte Sebastiano Rossi zum AC Mailand, mit dem er fünf Mal italienischer Meister wurde.

Ähnliche Namen

Sebastian

Spitznamen für

Sebi, Basti, Basto, Sebo, Sebbo

Namenstag von

25.02

Weibliche Form von Sebastiano

Sebastiane

Kommentare (3)

  • purzelbaerchen am 03.01.2015 um 22:24 Uhr

    Würde mein Kind nie Sebastiano nennen, schön klingen tut der Name aber allemal.

  • Fahkeeye am 26.12.2014 um 00:35 Uhr

    Ich verbinde mit Sebastiano auch tolle Erinnerungen.

  • SchnulliPulli78 am 18.12.2014 um 16:58 Uhr

    Sebastiano hieß mein erster Urlaubsflirt im schönen Rom hihi