Sergej


Bedeutung von

römisch: „der Hochgeachtete”, „der Respektierte”

Schreibvarianten von

Sergey

Herkunft des Namens

Römisch, Etruskisch

Hintergrundinformationen zu

Sergej ist ursprünglich ein römisch-etruskischer Familienname. Mittlerweile hat Sergej sich vor allem im russischsprachigen Raum als Vorname durchgesetzt.

Bekannte Namensträger des Namens

Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko ist der erfolgreichste russische Science-fiction- und Fantasyautor der Gegenwart. Seine „Wächter”-Romane haben Sergej Wassilijewitsch weltweit bekannt gemacht.

Spitznamen für

Serge, Sergi, Gigi

Namenstag von

25.09

Kommentare (3)

  • Schwangere_Agi am 24.12.2014 um 14:02 Uhr

    Ich finde Serge schöner als Sergej.

  • DanieleGrossi am 22.12.2014 um 08:33 Uhr

    Sergej klingt schön, aber ich habe mit russischer Sprache nichts am Hut, daher nichts für mich.

  • Harmonnsche am 16.12.2014 um 18:34 Uhr

    Sergej wird mein kleiner Spatz heißen. Mein Mann und ich lieben diesen Namen und sind sicher, dass unser Baby glücklich damit werden wird.