Silja


Bedeutung von

lateinisch: „die Blinde“; finnisch: „die Robbe“

Schreibvarianten von

Silia, Silje

Herkunft des Namens

Lateinisch, Skandinavisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Silja ist die niederdeutsche Kurzform von Cäcilie beziehungsweise von Cäcilia, welche wiederum die weibliche Form des altrömischen Familiennamens Caecilius ist. Silja wird auch als Koseformen verwendet. Im nordischen Sprachraum leitet sich der Name als Koseform von Silvia ab.

Bekannte Namensträger des Namens

Silja Walter, Ordensname: Sr. M. Hedwig OSB (* als Cécile Walter 1919-2011) war eine Schweizer Benediktinerin und Schriftstellerin. Silja Walters Schaffen wurde mehrfach durch Preise ausgezeichnet, etwa durch den Literaturpreis und Kulturpreis der Stadt Zürich, zweimal (1956 und 1992) durch den Gesamtwerkspreis der Schweizerischen Schillerstiftung und durch den Kunstpreis des Kantons Solothurn.

Ähnliche Namen

Silvia, Sina, Sinja, Sonja

Spitznamen für

Silly, Silji, Sil, Sille, Bille

Namenstag von

22.lsopad

Kommentare (2)

  • newmami am 28.12.2014 um 17:52 Uhr

    Ich habe meine älteste Tochter Silja genannt.

  • Kristinbackert98 am 11.12.2014 um 10:36 Uhr

    Meine beste Freundin heißt Silja. Wir beide mögen ihren Namen sehr :)