Silvia


Bedeutung von

lateinisch: „Frau aus dem Wald“, „Waldfee“, „Herrin des Waldes“

Schreibvarianten von

Sylvia

Herkunft des Namens

Lateinisch, Italienisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Silvia ist ein italienischer Name lateinischer Herkunft. Er ist von dem Wort “silva” (= Wald) abgeleitet worden, weswegen Silvia „Frau aus dem Wald“, „Waldfee“ oder „Herrin des Waldes“ bedeutet. Die männliche Form dieses Namens lautet Silvanus, dem Namen des altrömischen Gottes des Waldes. Der Mädchenname Silvia gehörte zwischen 1946 und 1978 regelmäßig zu den Top 50 der häufigsten weiblichen Vornamen in Deutschland.

Bekannte Namensträger des Namens

Silvia Renate, Königin von Schweden, sv: Silvia, Sveriges Drottning (* 23. Dezember 1943 in Heidelberg als Silvia Renate Sommerlath) ist seit dem 19. Juni 1976 mit dem schwedischen König Carl XVI. Gustaf verheiratet. In Deutschland wie in Schweden gleichermaßen beliebt, setzt sich Silvia neben ihren zahlreichen Repräsentationsaufgaben für benachteiligte und missbrauchte Kinder ein. 1999 gründete sie die World Childhood Foundation.

Ähnliche Namen

Silvana

Spitznamen für

Via, Silli, Silvie, Silvi, Vany

Namenstag von

3.11

Männliche Form von Silvia

Silvanus

Kommentare (4)

  • GwenodlynS77 am 04.01.2015 um 23:23 Uhr

    Eeeeyyy, weiß gar nicht, was ihr habt. Silvia ist doch ein supertoller Name!

  • jolie77 am 02.01.2015 um 10:03 Uhr

    Silvia ist voll der Oma-Name!

  • Katharina1405 am 31.12.2014 um 01:19 Uhr

    Meine Tante heißt Silvia und zu der passt der Name wie die Faust aufs Auge!

  • SinaHasi666 am 10.12.2014 um 07:41 Uhr

    Irgendwie klingt Silvia altbacken, ich weiß nicht warum. Bin froh, dass ich einen cooleren Namen habe :D