Sixten


Bedeutung von

altnordisch: „Sohn des Volkes”, „der Sieger”

Herkunft des Namens

Altnordisch

Hintergrundinformationen zu

Der männliche Vorname Sixten ist altnordischen Ursprungs und setzt sich zusammen aus den altnordischen Worten für „Sieg” und „Stein”. Zudem ist Sixten die schwedische Form des Jungennamen Sixtus, welcher „der Glatte”, „der Feine” bedeutet.

Bekannte Namensträger des Namens

Sixten Veit ist ein deutscher Ex-Fußballspieler. In der Bundesliga hat Sixten Veit unter anderem bei Hertha BSC und bei Union Berlin gespielt.

Spitznamen für

Sixti, Ixti

Namenstag von

14.12

Kommentare (3)

  • RebbiZebbi81 am 17.12.2014 um 23:08 Uhr

    Ne, Sixten geht wirklich gar nicht. Vielleicht als Nachname aber doch nicht als Vorname.

  • Mutter_Melanie am 07.12.2014 um 13:45 Uhr

    Doch, leider schon. In der KITA meines Kleinen ist ein Sixten. Das ist echt ein schlimmer Name.

  • YouAreMine am 06.12.2014 um 10:39 Uhr

    Sixten ist ja wohl kein Name.