Sönke

Bedeutung

friesisch: „kleiner Sohn”, „Sohn von”

Schreibvarianten

Söhnke, Söncke

Herkunft des Namens

Friesisch, Althochdeutsch

Hintergrundinformationen

Sönke ist ein männlicher Vorname, der aus dem Friesischen stammt. Übersetzt bedeutet Sönke in etwa „kleiner Sohn“ oder „Sohn des“ oder „Sohn von“. Er ist in Deutschland hauptsächlich im Norden vertreten.

Bekannte Namensträger des Namens

Sönke Wortmann ist ein deutscher Regisseur, Produzent und ehemaliger Fußballspieler. Mit Filmen wie „Das Wunder von Bern” oder „Die Päpstin” feiert Sönke Wortmann schon seit mittlerweile mehr als 19 Jahren große Erfolge.

Spitznamen

Sönki, Önki, Önke


Was denkst du?

  • suesse_mami75 am 27.12.2014 um 05:39 Uhr

    Mit Sönke kann man ziemlich gute Verarschungsnamen bilden.

    Antworten
  • SuperMamsi am 21.12.2014 um 09:35 Uhr

    Nee, ich mag Sönke auch nicht. Das klingt so hochgestochen.

    Antworten
  • SandyNFP am 19.12.2014 um 09:20 Uhr

    Sönke heißt der Sohn einer Bekannten von mir. Ich finde den Namen allerdings eher semischön!

    Antworten