Tabata


Bedeutung von

aramäisch: „die Gazelle“, „das Reh“; japanisch: „am Rande des Feldes“

Schreibvarianten von

Tabatha

Herkunft des Namens

Aramäisch, Deutsch, Japanisch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Tabata handelt es sich um eine Schreibvariante des Namens Tabatha oder Tabitha, der auf eine Frau in der Bibel zurückgeht, die durch Petrus vom Tode erweckt wurde. Außerdem ist Tabata die Bezeichnung eines Workoutprogramms, das in Trainingseinheiten von nur vier Minuten als absolute Fettschmelze gilt.

Bekannte Namensträger des Namens

Der Name Tabata ist in dieser Version relativ selten, kommt jedoch hin und wieder als Nachname vor. Das Tabata-Training wurde beispielsweise von dem Japaner Izumi Tabata ins Leben gerufen, der 1996 eine Studie zur Wirksamkeit von Intervalltraining mit hoher Intensität durchführte.

Ähnliche Namen

Tabea, Tabitha, Talitha, Tabita

Spitznamen für

Bata, Betty, Tabbi, Tabby

Kommentare (2)

  • Klaramom am 06.12.2014 um 15:00 Uhr

    Als Name klingt Tabata wirklich seltsam, aber das Training klingt ganz gut. Mit 4 Minuten Sport fit werden? Wer will das nicht?!

  • Manuela7799 am 03.12.2014 um 11:12 Uhr

    Was ist denn Tabata bitte für ein Name? Sieht komisch aus und hört sich komisch an.