Tamar

Bedeutung

hebräisch: „die Dattelpalme“, „die Dattel“

Schreibvarianten

Támar, Thamar

Herkunft des Namens

Hebräisch, Englisch

Hintergrundinformationen

Tamar ist der Name von drei verschiedenen Frauengestalten in der Bibel. Auch der Name eines Flusses im Südwesten Englands lautet Tamar.

Bekannte Namensträger des Namens

Die israelische Musikerin Tamar Halperin wurde 1976 in Tel Aviv geboren. Sie ist Cembalistin, Pianistin und Dirigentin. Zusammen mit dem Jazzpianisten Michael Wollny nahm Tamar Halperin 2010 das hochgelobte Album „Wunderkammer“ auf, für das sie den ECHO als bestes Klavieralbum erhielt.

Ähnliche Namen

Tamara, Tamika

Spitznamen

Tammy, Tam, Mara

Namenstag

29.12


Was denkst du?

  • AlexandraBla am 29.12.2014 um 15:49 Uhr

    Ich finde Tamar klingt ausgefallener als Tamara. Total schick.

    Antworten
  • Euphoria780 am 27.12.2014 um 06:46 Uhr

    Tamar? Dann kann man seine Tochter eher Tamara nennen.

    Antworten
  • New_Moon1 am 16.12.2014 um 06:16 Uhr

    Tamar klingt echt schön.

    Antworten