Taylor


Bedeutung von

altfranzösisch: „der Schneider“

Schreibvarianten von

Tailor, Taylar

Herkunft des Namens

Altfranzösisch, Englisch, Amerikanisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Taylor geht auf die altfranzösische Berufsbezeichnung tailleor, „Schneider“, zurück. Taylor ist vor allem im englischsprachigen Raum verbreitet und wird sowohl an Jungen als auch an Mädchen vergeben.

Bekannte Namensträger des Namens

Taylor Lautner ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher. Bekannt geworden ist Taylor Lautner durch seine Rolle als Jacob Black in den Verfilmungen der Twilight-Saga.

Ähnliche Namen

Taylan, Tyler

Spitznamen für

Tay, Tayli, Taylo, Lorre, Lorri

Weibliche Form von Taylor

Taylor

Kommentare (4)

  • AmandasGirl am 07.01.2015 um 09:53 Uhr

    Den Namen assoziiere ich eher mit Mädchen... Taylor Swift, Taylor Momsen - Man kennt nicht so viele männliche Taylors.

  • babyliebe32 am 28.12.2014 um 13:25 Uhr

    Ich liebe dich Taylor Lautner! Haha.

  • Ibis80 am 25.12.2014 um 13:06 Uhr

    Taylor gefällt mir richtig gut. Als Jungennamen mag ich ihn noch lieber als für Mädchen.

  • Klarafly am 18.12.2014 um 02:38 Uhr

    Ich liebe den Namen Taylor einfach! Mein Kind wird auf jeden Fall so heißen.