Teresa


Bedeutung von

altgriechisch: „die Jägerin“, „die Erntehelferin“, „die Sommerliche“, „die von Thera kommt“

Schreibvarianten von

Theresa, Tereza, Thérèse

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Teresa ist der Name einer phillippinischen Stadtgemeinde in der Provinz Rizal. Sie liegt in der Verwaltungsregion IV, Calabarzon. 2010 hatte Teresa 47.163 Einwohner.

Bekannte Namensträger des Namens

Mutter Teresa ist weltweit bekannt für ihre Hilfe und Unterstützung der Armen, Obdachlosen, Kranken und Sterbenden. Die Ordensschwester war Teil der Loretoschwestern und missionierte für die katholische Kirche in vielen Ländern, unter anderem in Indien. 1979 erhielt Mutter Teresa den Friedensnobelpreis. Die 1910 geborene Nonne wird seit ihrem Tod in der katholischen Kirche als Selige verehrt.

Ähnliche Namen

Thea, Theresia, Terry

Spitznamen für

Resi, Thea

Namenstag von

15.10

Kommentare (6)

  • Elinabee am 17.02.2015 um 15:54 Uhr

    Teresa ohne h sieht so unvollständig aus!

  • Krautle81 am 31.12.2014 um 17:31 Uhr

    Meine Oma hieß so, daher ist der Name Teresa für mich zu altmodisch.

  • Sina_Mausi29 am 30.12.2014 um 00:31 Uhr

    Die Mutter meines Freundes heißt Teresa, aber alle nennen sie nur Resi.

  • SabineBarb am 26.12.2014 um 11:40 Uhr

    Mutter Teresa ist ein tolles Namensvorbild!

  • Flower_Mum am 15.12.2014 um 14:17 Uhr

    Meine Tante heißt Teresa.

  • Sandy_Home am 12.12.2014 um 05:48 Uhr

    Teresa ist ein echt schöner Name, altmodisch, passt aber auch heute noch :)