Thaddäus


Bedeutung von

altgriechisch: „der Lobpreisende“; aramäisch: „der Mutige“, „der Beherzte“

Schreibvarianten von

Thadäus, Thaddeus, Thadeus, Taddäus

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Aramäisch

Hintergrundinformationen zu

Die Herkunft des Namens Thaddäus ist nicht ganz geklärt. Bekannt wurde der Name sowohl durch den Apostel Judas Thaddäus, als auch durch die Fernsehfigur Thaddäus Tentakel.

Bekannte Namensträger des Namens

Judas Thaddäus ist einer der zwölf Apostel und wird als Heiliger verehrt. Judas Thaddäus starb im vorderasiatischen Raum als Märtyrer und wird in auswegslosen Situationen um Hilfe gebeten.

Ähnliche Namen

Thade

Spitznamen für

Taddel, Däus, Däse, Teus, Taddy

Namenstag von

28.10
28.1

Weibliche Form von Thaddäus

Thadea

Kommentare (4)

  • Nathaliewolf1 am 06.01.2015 um 13:18 Uhr

    Ich mag den Namen Thaddäus!

  • Mami_ulli am 26.12.2014 um 01:30 Uhr

    Mein Bruder heißt mit Zweitnamen Thaddäus und findet das eigentlich ziemlich cool.

  • Flora81 am 25.12.2014 um 13:33 Uhr

    Haha also heutzutage kann man sein Kind echt nicht mehr Thaddäus nenen. Da wird der Sohnemann doch gleich als Tintenfisch abgestempelt.

  • MammaMia1989 am 10.12.2014 um 02:57 Uhr

    Ich bin Thaddäus,Thaddäus, Thaddäusäusäus!