Thor

Bedeutung

altnordisch: „der Donner“, „Donnergott“

Schreibvarianten

Tor, Thorr, Thorian

Herkunft des Namens

Altnordisch, Germanisch

Hintergrundinformationen

Der Name Thor kommt aus dem Altnordischen. In der nordischen Mythologie ist Thor der Gott des Donners und des Krieges. Er ist der Sohn des Göttervaters Odin.

Bekannte Namensträger des Namens

Thor Heyerdahl war ein norwegischer Abenteurer. Ab den 1950er Jahren gehörte Thor Heyerdahl zu den berühmtesten Entdeckern überhaupt.

Ähnliche Namen

Torben, Thorsten, Thorwald, Thore

Spitznamen

Thori, Thorchen, Ori

Namenstag

19.lsopad


Was denkst du?

  • Kruemelmonster2 am 28.12.2014 um 19:59 Uhr

    Ich denke, als Zweit- oder Drittname kann Thor ganz schön sein.

    Antworten
  • Goldstueck580 am 23.12.2014 um 08:43 Uhr

    Mobbing-Alarm! Thor? Man nennt sein Kind auch nicht Spiderman.

    Antworten
  • BeeBee_ am 19.12.2014 um 13:16 Uhr

    Da ich die nordische Mythologie super interessant finde, mag ich den Namen sehr. Mein Kind würde ich trotzdem niemals Thor nennen.

    Antworten