Thymiane


Bedeutung von

altgriechisch: „Lebenskraft“

Schreibvarianten von

Tymiane

Herkunft des Namens

Altgriechisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Thymiane stammt aus dem Altgriechischen. Das namensgebende Wort aus dem Altgriechischen ist „thymos“, was Lebenskraft bedeutet. Abgeleitet wurde Thymiane von der Gewürz- und Heilpflanze Thymian.

Bekannte Namensträger des Namens

Thymiane Kaiser ist eine Buchautorin, die im Jahre 1949 das Buch „Die Freuden des Klavierspielens“ gemeinsam mit Charles Cooke veröffentlichte. Thymiane Kaiser hat in Zürich studiert.

Spitznamen für

Thymi

Männliche Form von Thymiane

Thymian

Kommentare (4)

  • Fun_Mum am 10.01.2015 um 12:31 Uhr

    Gibt es überhaupt noch einen Menschen auf dieser Welt, der Thymiane heißt?! Wenn ja: mein Beileid.

  • koole_mamma_23 am 10.12.2014 um 00:45 Uhr

    Thyra finde ich sehr schön! Mal was Außergewöhnliches! Thymiane geht aber gar nicht.

  • xxMUMxx am 09.12.2014 um 19:00 Uhr

    Außergewöhnlich, aber Thymiane finde ich ganz schön! Thymian finde ich allerdings ganz schlimm, wer tut seinem Kind denn sowas an?!

  • Sonnenblume_29 am 08.12.2014 um 16:41 Uhr

    Wer nennt denn bitte sein Kind Thymiane? Da kann ich doch gleich die anderen Kinder Pefferminze und Rosmarine nennen...schrecklich!