Trinidad


Bedeutung von

lateinisch: „die heilige Dreifaltigkeit“

Herkunft des Namens

Lateinisch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Das Wort Trinidad mit den lateinischen Wurzeln wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts in den USA plötzlich zu einem beliebten Namen. Trinidad ist außerdem eine Insel in der Karibik.

Bekannte Namensträger des Namens

Der amerikanische Rapper Nicholas Williams nennt sich auf der Bühne Trinidad James. Trinidad James wurde 1987 geboren und unterschrieb 2012 einen Plattenvertrag bei Def Jem Recordings und startete sein eigenes Label, Gold Gang Records.

Spitznamen für

Trini

Männliche Form von Trinidad

Trinidad

Kommentare (4)

  • happy2000 am 09.01.2015 um 15:33 Uhr

    Top! Trinidad ist immerhin was besonderes.

  • Larissa1289 am 02.01.2015 um 07:42 Uhr

    Tinidad hab ich ja noch nie als Vorname gehört. Wer heißt denn so?

  • mama_sarah80 am 19.12.2014 um 11:59 Uhr

    Trinidad kommt natürlich nur gut an, wenn Latinos so heißen. Wie blöd käme denn zum Beispiel eine blasse Blondine mit so einem exotischen Namen rüber! Aber das ist nur meine Meinung.

  • NadineKnuffi4 am 18.12.2014 um 15:56 Uhr

    Nicht mein Ding. Trinidad klingt mehr nach Stadt als nach Mensch.