Udo


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Reiche“, „der Besitzende“, „der Erbe“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Udo stammt von dem althochdeutschen Wort „uodal“ für „Besitz“ ab. Er könnte aber auch von dem Wort „urdal“ abstammen, was „Ursprung“ oder „Herkunft“ bedeutet. Udo ist außerdem die Abkürzung für die Technische Universität Dortmund.

Bekannte Namensträger des Namens

Udo Lindenberg ist ein deutscher Rockmusiker,Schriftsteller und Kunstmaler. Sein Album „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ wurde mittlerweile über eine Million mal verkauft. Bekannt ist Udo Lindenberg vor allem für Hits wie „Sonderzug nach Pankow“ und „Cello“.

Ähnliche Namen

Ukko

Spitznamen für

Udi, Udoli, Uds

Namenstag von

3.10

Weibliche Form von Udo

Ute

Kommentare (3)

  • StrawbyCream81 am 18.12.2014 um 12:30 Uhr

    Diese doch etwas altmodischen Namen wie Udo sind im Moment doch wieder brandaktuell!

  • Thousand_Caros am 17.12.2014 um 17:58 Uhr

    Mein Ehemann heißt Udo und ich finde den Namen klasse!

  • iAmYourMami am 05.12.2014 um 10:22 Uhr

    Viele Freunde meiner Eltern heißen Udo und ich finde der Name passt nicht zu kleinen Jungs dieser Generation.