Ula


Bedeutung von

althochdeutsch: „das reichee Erbe“, „die Bärin“, „der gute weibliche Geist“

Schreibvarianten von

Ulla

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen zu

Ula ist die Kurform einiger Namen: Ulrike, Ursula oder auch Hulda könnten die ursprünglichen Namen gewesen sein. Ula ist heutzutage aber auch ein eigenständiger Name.

Bekannte Namensträger des Namens

Ula Stöckl wurde 1938 in Ulm geboren und ist eine bekannte Filmemacherin, Regisseurin, Autorin und Schauspielerin. 1999 wurde Ula Stöckl mit dem Konrad-Wolf-Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Ähnliche Namen

Ursola

Spitznamen für

Uli

Männliche Form von Ula

Ulrich

Kommentare (2)

  • powerrangerin80 am 23.12.2014 um 06:14 Uhr

    Meine Tanzlehrerin heißt auch Ula. Die ist klein und ziemlich frech und der Name Ula spiegelt das meiner Meinung nach auch wider. Super Name!

  • Sandwich80 am 08.12.2014 um 00:08 Uhr

    Meine Mama heißt Ula, ich finde der Name passt zu ihr.