Uodalrich

Bedeutung

Althochdeutsch: „das Erbgut“, „die Macht“, „die Herrschaft“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Uodalrich setzt sich aus den Wörtern „uodal“ für „Erbe“ und „rihhi“ für „reich“, „mächtig“ zusammen. Vor allem im Althochdeutschen war Uodalrich ein beliebter Name.

Bekannte Namensträger des Namens

Uodalrich II. war der Herzog von Königsgrätz und Olmütz. Er stammte aus dem Geschlecht der Přemysliden. Uodalrich II. nahm an mehreren Feldzügen des Kaisers Friedrich Barbarossa teil.

Ähnliche Namen

Udo, Ulrich

Spitznamen

Dalli, Ricky, Udal


Kommentare (2)

  • 123Mutti321 am 17.12.2014 um 08:02 Uhr

    Irgendwie ist der Name schwer auszusprechen. Uodalrich...Udalrich? Odalrich? Oder Wualdrich?

  • Marina_1983 am 03.12.2014 um 14:49 Uhr

    Uodalrich ist nicht nur alt, sondern auch viel zu lang!