Ursetta


Bedeutung von

lateinisch: „der Bär“, „die kleine Bärin“

Herkunft des Namens

Lateinisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Ursetta ist eine weiterentwickelte Nebenform des Mädchenamens Ursula. Der Name Ursetta ist zwar eine eher neuzeitliche Erscheinung, allerdings geht die Namenswurzel weit in das Mittelalter zurück.

Bekannte Namensträger des Namens

Da der Name Ursetta auf den Namen Ursula zurückgeht, ist die Heilige Ursula wohl die bekannteste Namensvertreterin von Ursetta/Ursula. Die heilige Ursula war eine Königstochter, die ihr Leben Christus schenkte und Jungfräulichkeit gelobt hatte. Als jedoch der heidnische König von Anglia sie als Frau für seinen Sohn Aetherius wollte, stahl sie eine dreijährige Frist als Bedingung. In dieser Zeit begab sie sich mit einigen Begleiterinnen auf eine Schiffsreise. In Köln angekommen, soll sie nach Rom gepilgert sein, wo Ursula nie ankam. Ursula und die Begleiterinnen wurden von wilden Horden ermordet.

Ähnliche Namen

Ursina, Ursola, Ursula

Spitznamen für

Uli, Ulli, Urse, Ursel

Männliche Form von Ursetta

Urs

Kommentare (2)

  • PoshMummy75 am 26.12.2014 um 06:37 Uhr

    Ich finde Ursetta gar nicht sooo schlimm.

  • xxxjosyxxx78 am 14.12.2014 um 06:31 Uhr

    Nein, also Ursetta ist doch wohl kein schöner Name für ein kleines Mädchen, oder?