Valentina


Bedeutung von

lateinisch: „die Starke“

Schreibvarianten von

Valentijna, Valentyna, Walentina

Herkunft des Namens

Lateinisch, Russisch

Hintergrundinformationen zu

Valentina ist die weibliche Form des lateinischen Namens Valentin. Dieser ist von dem Wort valens, „stark“, „kräftig“, abgeleitet. Die russische Form des Namens ist Walentina. In Deutschland gewinnt der Name wieder an Beliebtheit.

Bekannte Namensträger des Namens

Die heilige Valentina war eine Jungfrau und Märtyrerin. Sie wurde aufgrund ihrer Zugehörigkeit zum Christentum zum Tode verurteilt. Die Reliquien von Valentina befinden sich derzeit in der Martinskirche in der Stadt Drosendorf im Waldviertel in Österreich.

Ähnliche Namen

Valencia, Valeria

Spitznamen für

Valchen, Vali, Valli

Namenstag von

25.07

Männliche Form von Valentina

Valentin

Kommentare (4)

  • SusiSimpel am 02.01.2015 um 18:42 Uhr

    Toller Name. Ich kenne bis jetzt noch gar keine Valentina

  • mausi_baer am 01.01.2015 um 17:17 Uhr

    Wie in der Parfüm Werbung: Valentina!!!

  • laura_79 am 29.12.2014 um 02:46 Uhr

    Ich mag den Namen Valentina, weil er schön klingt und selten ist.

  • mamamarmelade am 12.12.2014 um 19:45 Uhr

    Ohhh Valentina ist wunderschön! Ich bin noch zu jung für Kinder aber der wirds sein!