Vanessa


Bedeutung von

irisch: „die Schmetterlingselfe“; schottisch: „die Königin der Schmetterlinge“

Schreibvarianten von

Vanesa, Vanessza Wanessa

Herkunft des Namens

Englisch, Irisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Vanessa wurde von dem Schriftsteller Jonathan Swift als Pseudonym für seine Geliebte Esther Vanhomrigh erfunden. Er kombinierte dafür den Anfang „Van“ von ihrem Nachnamen Vanhomrigh mit „Essa“, der Koseform von Esther. Vanessa ist außerdem der Name einer Schmetterlingsgattung und vor allem in den USA und Deutschland sehr populär.

Bekannte Namensträger des Namens

Vanessa Redgrave ist eine britische Schauspielerin. Sie stammt aus einer Schauspielerfamilie und begann ihre Karriere 1958 beim Theater. 1978 wurde sie für ihre Darstellung in dem Film „Julia“ mit dem Oscar ausgezeichnet. Sie engagiert sich als UNICEF-Botschaftlerin für die Menschenrechte.

Ähnliche Namen

Vanda, Vangelina

Spitznamen für

Nessa, Nessi, Vanchen, Vani, Vanni

Namenstag von

25.02

Kommentare (4)

  • SteffiMPunkt1 am 07.01.2015 um 00:48 Uhr

    Ich mochte den Namen nie... ist wohl auch der Film High School Musical schuld.

  • Justina87 am 05.01.2015 um 03:43 Uhr

    Meine Schwester heißt Vanessa, ich heiße Sophia und finde wir passen gut zusammen.

  • Elisa81 am 25.12.2014 um 03:48 Uhr

    Ich liebe den Namen weil ich großer Fan von Vanessa Hudgens bin!!

  • KitKat29 am 05.12.2014 um 05:42 Uhr

    Wunderschöner Name. Meine kleine Vanessa wird jetzt ein Jahr alt.