Virpi


Bedeutung von

finnisch: „der junge Baum“, „der dünne Ast“

Herkunft des Namens

Finnisch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Virpi ist finnischer Herkunft. Virpi bedeutet so viel wie „junger Baum“ oder „dünner Ast“. Die schwedische Version des Namens ist Virve.

Bekannte Namensträger des Namens

Virpi Kuitunen ist eine ehemalige Skilangläuferin. In Skiweltmeisterschaften gewann Virpi Kuitunen sechsmal die Goldmedaille.

Spitznamen für

Vi, Viri, Vivi

Namenstag von

12.11

Kommentare (2)

  • Steffi_Barn21 am 27.12.2014 um 06:51 Uhr

    Virpi ist doch ein schöner Name! Vor allem, wenn man keinen populären Namen vergeben möchte. Schließlich soll das Kind ja einzigartig sein!

  • Coolmum_88 am 11.12.2014 um 02:18 Uhr

    Ich finde Virpi klingt wie ein Haustiername, den sich ein vierjähriges Kind ausgedacht hat.