Waldemar


Bedeutung von

althochdeutsch: „berühmter Herrscher “

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Holländisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Wladimir ist die slawische Entsprechung zum germanischen Waldemar. Waldemar war auch der Name mehrerer dänischer Könige.

Bekannte Namensträger des Namens

Waldemar „Waldi“ Hartmann ist ein deutscher Journalist, Moderator und Sportreporte. Waldemar Hartmann wurde am 10. März 1948 in Nürnberg geboren.

Spitznamen für

Walde, Waldi, Waldusch, Wawa

Namenstag von

15.07

Kommentare (3)

  • jolie77 am 26.12.2014 um 07:19 Uhr

    Ach du Schreck. No Go! Waldemar geht echt nicht!

  • Viking85 am 22.12.2014 um 00:33 Uhr

    Was haben denn alle gegen den Namen Waldemar?! Ich finde ihn völlig in Ordnung.

  • Anjajaja am 02.12.2014 um 09:56 Uhr

    Ich lach mich tot! Waldemar klingt ja schon fast wie Lord Voldemord!