Wallace


Bedeutung von

altfranzösisch: „der Fremde”, „der Kelte“

Herkunft des Namens

Altfranzösisch, Englisch, Schottisch

Hintergrundinformationen zu

Bei den Normanen ist Wallace ursprünglich ein gebräuchlicher Übername für jemanden aus einem keltischen Volk. Zuerst wurde Wallace in Schottland als Vorname gebraucht.

Bekannte Namensträger des Namens

Wallace ist eine Hauptfigur in mehreren britischen Animationen von Nick Park, gemeinsam mit dem zweiten Hauptcharakter Gromit. Die Figuren von Wallace und Gromit werden aus Plastilin auf Drahtgestellen modelliert und mit der Stop-Motion-Technik animiert.

Ähnliche Namen

Wilko

Spitznamen für

Wally

Kommentare (3)

  • KlaraBianca87 am 03.01.2015 um 04:42 Uhr

    Wer heißt denn Wallace? Also außer in Amerika? Keiner, oder?

  • KatharinBarm am 22.12.2014 um 10:04 Uhr

    Wallace finde ich für einen Amerikaner, Australier Engländer und so weiter gut. Hier in Deutschland gehört er meiner Meinung nach aber nicht hin.

  • DianaVV am 19.12.2014 um 11:33 Uhr

    Der Name Wallace erinnert mich zu sehr an die Animationsfiguren...