Waltraut


Bedeutung von

althochdeutsch: „starke Herrscherin“

Schreibvarianten von

Waltraud

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Waltraut ist ein alter deutscher zweigliedriger Name. Waltraut wird aus zwei althochdeutschen Wörtern zusammengesetzt. „Waltan” bedeutet „walten”, „herrschen” und „der Herrscher“ und „trud” bedeutet „stark”, „die Macht” und „die Gewalt“.

Bekannte Namensträger des Namens

Waltraut Haas ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin. Im Jahre 1947 hatte Waltraut Haas ihren Durchbruch als Filmschauspielerin mit der Rolle des jungen Wachauer Mädels Mariandl Mühlhuber im Heimatfilm „Der Hofrat Geiger“.

Ähnliche Namen

Waldruth

Spitznamen für

Traudi, Wal, Waldi, Traudl, Walle, Traudel, Walli, Wawa, Traude

Namenstag von

18.04

Kommentare (2)

  • Martina_Mami am 25.12.2014 um 16:04 Uhr

    Ich finde den Klang von Waltraut ganz süß.

  • jellybelly25 am 09.12.2014 um 00:14 Uhr

    Waltraut ist eher ein Name für ältere Frauen!