Werngard

Bedeutung

althochdeutsch: „Aufmerksamkeit”, „Zaun“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen

Werngard ist ein germanischer und althochdeutscher Name. Im Germanischen stammt Werngar von „waro” („Aufmerksamkeit”) und „gardaz” („Zaun”), im Althochdeutschen von „warnon” („warnen”).

Spitznamen

Werna, Wernie

Hat Dir "Werngard" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentare (3)

  • DianaVV am 26.12.2014 um 02:51 Uhr

    Überlassen wir den Namen Werngard doch der älteren Generation.

  • Klararicky am 20.12.2014 um 03:02 Uhr

    Werngard heißt eine Freundin von meiner Oma...eine ganz verbitterte alte Dame 😀

  • Chantal_V6 am 18.12.2014 um 18:03 Uhr

    Ui, der Name Werngard ist ja ganz fies.