Whitney


Bedeutung von

altenglisch: „weiße Insel“

Herkunft des Namens

Altenglisch

Hintergrundinformationen zu

Whitney stammt urspürnglich von einem Familiennamen ab. Der Familienname Whitney ist wiederum von einem Ortsnamen mit der Bedeutung „weiße Insel“ abgeleitet. Vielen ist unbekannt, dass Hotelerbin Paris Hilton mit Zweitnamen Whitney heißt.

Bekannte Namensträger des Namens

Eine der wohl bekanntesten Namensträgerinnen ist Whitney Houston: eine US-amerikanische R&B-, Soul- und Popmusik-Sängerin, Schauspielerin und Filmproduzentin. Whitney Houston gehört mit über 170 Millionen verkauften Tonträgern und über 200 Gold-, Platin-, Silber- und Diamantschallplatten sowie sechs Grammys zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten. „I Will Always Love You” wurde ihr weltweit erfolgreichstes Lied.

Spitznamen für

Winni, Whitty

Kommentare (4)

  • Frostinchen72 am 05.01.2015 um 06:15 Uhr

    Der Name Whitey ist zwar schön, aber ganz oben auf meiner Namensliste stehen immer noch Anna und Lucie.

  • Chantal_V6 am 04.01.2015 um 14:28 Uhr

    Whitney ist ein sehr schöner Name. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass viele, vor allem im Kindesalter, ihn falsch aussprechen werden!

  • Sandwich80 am 29.12.2014 um 12:23 Uhr

    Au Backe, dann heiße ich ja so wie Paris Whitney Hilton! :D

  • Jazzmin1981 am 20.12.2014 um 14:04 Uhr

    Total viele bekannte Menschen heißen Whitney.