Wilko


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Entschlossene“

Schreibvarianten von

Wilco

Herkunft des Namens

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Hintergrundinformationen zu

Ursprünglich ist Wilko eine niederdeutsch-friesische Koseform von Namen wie Wilhelm oder Willibald. Wilko wurde zusammengesetzt von „willio” („der Wille”, „die Entschlossenheit“) und „helm” („der Helm”, „die Bedeckung”, „die Deckung“).

Bekannte Namensträger des Namens

Namensträger Wilko Müller junior ist ein deutscher Science-Fiction- und Fantasy-Autor und gleichzeitig Herausgeber des Fanzine „SOLAR-X”. Der ehemalige Astronomie- und Physiklehrer Wilko Müller junior ist auch als Übersetzer tätig. Heute arbeitet er als Dozent in Berlin.

Ähnliche Namen

Wallace

Spitznamen für

Willi, Willy

Namenstag von

10.01

Weibliche Form von Wilko

Wilhelma, Wilke

Kommentare (4)

  • Hmmmelitta am 06.01.2015 um 10:50 Uhr

    Ich weiß nicht...Wilko klingt irgendwie seltsam.

  • Carlosa am 04.01.2015 um 15:59 Uhr

    Wilko ist noch total aktuell, nicht ganz mein Geschmack, aber vollkommen ok.

  • Elisa81 am 15.12.2014 um 02:31 Uhr

    In unserer Stufe hatten wir zwei Jungen mit dem Namen Wilko und ich konnte beide überhaupt nicht leiden.

  • Larissasa2 am 08.12.2014 um 16:06 Uhr

    Wilko heißt mein Freund :) Gefällt mir also natürlich ;)