Wunibald


Bedeutung von

althochdeutsch: „das Verlangen“, „die Wonne“, „kühn“, „mutig“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Wunibald ist ein alter deutscher zweigliedriger Name. Bekannt wurde der Name im 8. Jahrhundert durch den heiligen Wunibald.

Bekannte Namensträger des Namens

Ein bekannter Namensträger ist Wunibald Albert Anton Müller, kurz Wunibald Müller. Er ist ein deutscher Autor, katholischer Theologe, Psychologe und Leiter des Recollectio-Hauses der Abtei Münsterschwarzach.

Spitznamen für

Wuni, Baldi

Namenstag von

18.12

Kommentare (4)

  • Franzi_bildi am 02.01.2015 um 22:45 Uhr

    Wie geil :D Den Namen Wunibald kannte ich noch nicht.

  • Miss_Little am 31.12.2014 um 13:11 Uhr

    Man merkt, dass der Name Wunibald aus einem ganz anderem Jahrhundert stammt. Hat meiner Meinung nach in dieser Generation nichts mehr zu suchen.

  • DieMelli_27 am 22.12.2014 um 19:04 Uhr

    Der Name Wunibald klingt wirklich seltsam!

  • Sophiakleines am 05.12.2014 um 18:48 Uhr

    Das wird ja immer komischer! Wunibald :D Ich schmeiß mich weg!