Xaveria


Bedeutung von

baskisch: „neues Haus“

Herkunft des Namens

Baskisch, Französisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Xaveria ist die weibliche Form des Namens Xaver. Der Name Xavera stammt aus dem Baskischen („etche” bedeutet „das Haus”, „berria” heißt „neu”). Die männliche Form Xaver war ursprünglich der Beiname des heiligen Franz Xaver auf Schloss Xavier bei Pamplona, Spanien, im 16. Jahrhundert.

Bekannte Namensträger des Namens

Xaveria Rudler war eine deutsch-französische Ordensfrau und erste Generaloberin der Borromäerinnen in Deutschland. Als erste Oberin leitete Xaveria Rudler das Pflegewesen im katholischen St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin.

Ähnliche Namen

Xaviera, Xhevahire

Spitznamen für

Xavi, Veri, Ria, Vera

Namenstag von

3.12

Männliche Form von Xaveria

Xaver

Kommentare (4)

  • Mom_With_Power am 02.01.2015 um 18:41 Uhr

    Xaveria will ich meine Tochter keinesfalls nennen, die Aussprache ist nicht melodiös genug.

  • Larissasa2 am 30.12.2014 um 07:56 Uhr

    Ich bin Halb-Französin und wir fahren in den Ferien immer zu unserem Ferienhaus ins Baskenland – meine Tante heißt Xaveria, dort passt der Name richtig gut. Er erinnert mich daher auch immer an Urlaub. :)

  • primalla am 23.12.2014 um 08:41 Uhr

    Mein Familienname ist Xaviera. Ich bin sehr stolz auf meine spanischen Wurzeln und würde für nichts auf der Welt tauschen!

  • Coolmum_88 am 09.12.2014 um 08:56 Uhr

    Xaver finde ich schon schlimm, aber Xaveria ist ja noch übler.