Xenie


Bedeutung von

altgriechisch: „die Gastfreundliche”, „die Fremde“; arabisch: „die Blume”, „die Schöne“; altrussisch: „die Schönheit”, „die Gütige”, „die Liebenswürdige“

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

In der Genetik bezeichnet man mit dem Begriff Xenie die Veränderung des Samens einer in Bezug auf gewisse Gene rezessiven Pflanze, welcher die entsprechenden dominanten Erbmerkmale eines Elters zeigt, da diese sich infolge der Befruchtung des sekundären Embryosackkerns im Endosperm zu manifestieren vermögen. Die Maispflanze hat die bekannteste Xenie.

Ähnliche Namen

Xana, Xanya, Xena, Xenia, Ximena, Xuani

Spitznamen für

Xeni, Xexe, Xenchen, Xenichen, Nia, Nini, Eni, Xuxu, Xenschi, Senie

Namenstag von

30.12

Kommentare (3)

  • Kidman79 am 04.01.2015 um 12:23 Uhr

    Mein Bruder heißt Xenos..hat aber wohl nix mit Xenie zu tun, oder? Bis auf den griechischen Hintergrund.

  • HannaMami am 31.12.2014 um 17:52 Uhr

    Da ist „Xenia“ doch um einiges schöner als Xenie!

  • Energybuendel2 am 11.12.2014 um 19:01 Uhr

    Uff, das mit der Xenie bei der Genetik hatten wir in Bio...am Beispiel einer Maispflanze. Ich habe NICHTS kapiert!