Xenja

Bedeutung

altgriechisch: „die Gastfreundliche”, „die Fremde“; arabisch: „die Blume”, „die Schöne“; altrussisch: „die Schönheit”, „die Gütige”, „die Liebenswürdige“

Schreibvarianten

Ksenija, Xenia, Ksenia

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Der Name Xenja ist eine Variante von Xenia und Xena. Xenja leitet sich vom griechischen Wort ξενία ab. Heute bezeichnet man in Griechenland Fremde gängig als Xeni.

Ähnliche Namen

Xana, Xanya, Xena, Xenie, Ximena, Xuani

Spitznamen

Xeni, Xexe, Xenchen, Enja, Xenichen, Nia, Nini, Xena, Xenschi, Senja

Namenstag

30.12

Männliche Form von Xenja

Xenio


Kommentare (6)

  • LouiseLouise13 am 01.04.2015 um 16:38 Uhr

    Xenja mit j?! Sieht komisch aus...

  • Nillyvanilly am 14.01.2015 um 00:14 Uhr

    Meine Kinder würde ich nicht Xenja nennen wollen.

  • Philomela am 08.01.2015 um 00:54 Uhr

    Es gibt viel schlimmere Namen. Xenja ist nicht mein Fall, aber auch nicht das Ende der Welt.

  • brisant77 am 26.12.2014 um 11:28 Uhr

    Ich sage schon immer direkt „Ich bin Xenja, X e n j a“, wenn ich mich vorstelle. Damit man gleich alles aus dem Weg geräum t hat.

  • Medi123 am 22.12.2014 um 02:21 Uhr

    Ich muss meinen Namen (Xenja) immer buchstabieren...mittlerweile ist mir das egal, aber früher war das echt ätzend.

  • boots73 am 02.12.2014 um 05:51 Uhr

    Xenja ist ein schöner Name.