Yale


Bedeutung von

altenglisch: „der von fruchtbaren Hochland“

Schreibvarianten von

Yael

Herkunft des Namens

Altenglisch, Walisisch

Hintergrundinformationen zu

Yale ist ein männlicher Vorname und Familienname altenglischer und walisischer Herkunft. Die von Elihu Yale geförderte Yale Universität ist eine der Ivy League Unis in den USA.

Bekannte Namensträger des Namens

Elihu Yale war ein walisischer Kaufmann, Governeur und Förderer des Yale Colleges, heute Yale Universität. In Madras arbeitete er erfolgreich für die East India Company. Nachdem er der Collegiate School in Old Saybrook in Connecticut eine ernorme Summe spendete, wurde die Schule zu seinen Ehren in Yale College umbenannt.

Spitznamen für

Yali, Yalchen, Lele

Kommentare (3)

  • teeniemom am 01.01.2015 um 22:15 Uhr

    Yale klingt ja total toll! Erinnert mich an Gale aus den Hunger Games.

  • LoveMilkshake am 27.12.2014 um 21:34 Uhr

    Ich finde, dass Yale ein schöner Name ist! Der ist nicht nur als College-Name geeignet ;)

  • ClaudiBaudi181 am 15.12.2014 um 13:44 Uhr

    Yale würde ich mein Kind nicht nennen. Das wäre so, als würde man sein Kind Oxford, Camebridge oder Brown nennen.