Yannick

Bedeutung

hebräisch: „Gott ist gnädig“

Schreibvarianten

Yanick, Yannik, Yanik, Yannic, Jannick, Janick

Herkunft des Namens

Hebräisch, Deutsch, Französisch

Hintergrundinformationen

Yannick ist von dem Namen Johannes abgeleitet. In Deutschland tauchte Yannick erstmals 1982 in der Namensstatistik auf und wurde ein sehr beliebter Vorname.

Bekannte Namensträger des Namens

Yannick Noah ist ein ehemaliger französischer Tennisspieler. Er gewann das French Open-Turnier sowohl im Einzel als auch im Doppel. Heute ist Yannick Noah ein erfolgreicher Sänger.

Ähnliche Namen

Johannes, Jan, Yann

Spitznamen

Yan, Yanni, Nick, Nicky, Nickchen

Namenstag

27.12

Weibliche Form von Yannick

Johanna


Was denkst du?

  • SophiaKausV81 am 09.01.2015 um 04:25 Uhr

    Mein Freund heißt Yannick. Ich finde den Namen sehr cool 🙂

    Antworten
  • HeikeSSW am 29.12.2014 um 00:14 Uhr

    Ich mag Yannick nicht so wirklich, weil der Name viel zu populär ist. Heutzutage gibt es einfach so viele Yannicks, da würde mein Kind doch untergehen.

    Antworten
  • Beautyful_Kids am 27.12.2014 um 15:41 Uhr

    Ich bin ja sooo verliebt in den Namen Yannick! Ich finde ihn modern und noch recht selten!

    Antworten
  • Sina_Mausi29 am 20.12.2014 um 07:57 Uhr

    Mein kleiner Sohn heißt Yannick. Mein Mann war von dem Namen sofort begeistert!

    Antworten