Yehuda


Bedeutung von

hebräisch: „Der Gelobte“

Schreibvarianten von

Yehudah, Jehuda

Herkunft des Namens

Hebräisch

Hintergrundinformationen zu

Yehuda ist ein männlicher Vorname hebräischer Herkunft. Eine Variante des Namens Yehuda ist Juda, der in der Bibel einer der zwölf Söhne Jakobs ist. Yehuda war die bezeichnung der Nachkommen des Juda und des Stammes Juda.

Bekannte Namensträger des Namens

Yehuda Bauer ist ein israelischer Historiker, der 1926 in Prag geboren wurde. Er ist auf das Thema des Holocaust spezialisiert und war von 1996 bis 2000 Leiter des International Centre for Holocaust Studies. 1998 sprach Yehuda Bauer anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus vor dem Deutschen Bundestag.

Spitznamen für

Yehi, Hudi, Huda, Duda, Huddel, Yeha

Namenstag von

28.paźdzen

Kommentare (2)

  • Emily1BE am 19.12.2014 um 21:42 Uhr

    Ich mag Yehuda gar nicht, ich finde viele biblische Namen klingen nicht so schön. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

  • DaphneJane76 am 19.12.2014 um 05:38 Uhr

    Yehuda ist ein außergewöhnlicher Name, der mir sehr gefällt.