Yehudit


Bedeutung von

hebräisch: “die Gepriesene”

Schreibvarianten von

Jehudit, Yehudith

Herkunft des Namens

Hebräisch

Hintergrundinformationen zu

Yehudit ist die neuhebräische Form von Judith und bedeutet daher auch so viel wie “die Gepriesene”. In der Bibel kommt der Name Yehudit vor, als Vorname ist er in Deutschland allerdings eher unüblich.

Bekannte Namensträger des Namens

Yehudit Kafri ist eine israelische Dichterin und Schriftstellerin. Yehudit Kafri hat zahlreiche Auszeichnungen bekommen und zählt zu den Schriftstellern der neuhebräischen Sprache.

Ähnliche Namen

Judith

Spitznamen für

Yehu, Yehi, Hudi

Namenstag von

13.03

Kommentare (3)

  • Isa_Love7712 am 04.01.2015 um 19:08 Uhr

    Yehudit geht wirklich gar nicht. Hört sich eher an wie eine Fantasyfigur.

  • Petraneti am 20.12.2014 um 10:12 Uhr

    Wer sein Kind Yehudit nennt, hat wirklich nicht mehr alle Latten im Zaun, sorry.

  • DeurisoneV am 03.12.2014 um 16:00 Uhr

    Yehudit ist doch kein Name!