Zephyr


Bedeutung von

altgriechisch: „der Westwind“

Schreibvarianten von

Zefir, Zefyr

Herkunft des Namens

Altgriechisch

Hintergrundinformationen zu

Der männliche Vorname Zephyr ist eine Abwandlung von Zephyros, dem griechischen Windgott. Aufgrund der Bedeutung des Namens haben zahlreiche Autohersteller im Laufe der Zeit eines ihrer Modelle den Namen Zephyr gegeben, so etwa der Ford, Lincoln und Mercury Zephyr.

Bekannte Namensträger des Namens

Zephyr ist in der griechischen Mythologie die Verkörperung des milden Westwindes. Er gilt daher als Vorbote des Frühlings und somit als ein Zeichen für Gutes. Laut einer Sage soll Zephyr seine Geliebte Hyakinthos getötet haben, indem er einen Diskus des Apollon ablenkte, mit dem Hyakinthos ebenfalls eine Affäre hatte.

Ähnliche Namen

Zef

Spitznamen für

Zef, Zefi

Namenstag von

23.03

Weibliche Form von Zephyr

Zephyria

Kommentare (2)

  • Heike_Tzz am 26.12.2014 um 23:17 Uhr

    Wenn ich mein Kind nach nem griechischen Gott benennen würde, dann nach Zeus und nicht irgendeinem milden Westwind wie Zephyr!

  • paulaF09 am 01.12.2014 um 19:29 Uhr

    Zephyr ört sich an wie Kefir.. haha