Zora


Bedeutung von

altslawisch: „die Morgendämmerung“, „die Morgenröte“

Herkunft des Namens

Altslawisch, Russisch

Hintergrundinformationen zu

Zora stammt ursprünglich vom Namen Zoyra ab. In alten russischen Mythen sind „Zorya Utrennaya“ und „Zorya Vechernyaya“ zwei Göttinnen, welche der Sonne die Himmelstore öffnen und schließen. „Die Rote Zora und ihre Bande“ ist außerdem ein berühmter Jugendroman von Kurt Kläber.

Bekannte Namensträger des Namens

Zora Holt ist eine deutsche Schauspielerin und Drehbuchautorin. Ihren ersten kleinen Erfolg feierte sie mit einem Auftritt über fünf Folgen in „GZSZ“. Mittlerweile hat Zora Holt in zahlreichen weiteren Produktionen mitgespielt darunter „Keinohrhasen“, „Die ProSieben Märchenstunde“ und „Alleingang“.

Spitznamen für

Zo, Zori, Zozo

Namenstag von

1.04

Männliche Form von Zora

Zoran

Kommentare (5)

  • Sandwich80 am 06.01.2015 um 20:48 Uhr

    Also mein Ding ist Zora nicht.

  • DieMelli_27 am 01.01.2015 um 02:44 Uhr

    Zora ist ein geiler Name. Außergewöhnlich und klingt gut.

  • Desktop73 am 27.12.2014 um 09:36 Uhr

    Zora ist doch total cool! Ich würd meine Tochter so nennen.

  • Nathalie446 am 24.12.2014 um 13:11 Uhr

    Ich hasse diesen Namen... alle nennen mich nur die rote Zora, meine Eltern dachten wohl sie wären witzig, eine Rothaarige so zu nennen.

  • sahe am 04.12.2014 um 18:27 Uhr

    Die rote Zora ist mein Lieblingsfilm :)