Zsófia


Bedeutung von

altgriechisch: „die Weisheit“

Schreibvarianten von

Sofia, Zofia, Sophia

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Ungarisch

Hintergrundinformationen zu

Bekannt wurde der Name Zsófia durch die heilige Sophia, einer römischen Märtyrerin aus dem 3. Jahrhundert. Zsófia ist die ungarische Form des weiblichen Vornamens Sophia.

Bekannte Namensträger des Namens

Zsófia Polgár ist eine ungarische Schachspielerin. Sie erzielte 1989 im Alter von 14 Jahren ihr bestes Turnierergebnis bei einem Turnier in Rom, das Zsófia Polgár mit 8,5 Punkten aus 9 Partien vor mehreren Großmeistern gewann.

Ähnliche Namen

Sophie

Spitznamen für

Zsófi

Namenstag von

3.09

Kommentare (4)

  • AnneHerzblatt am 03.01.2015 um 08:59 Uhr

    Griechische Namen *_* Zsófia ist toll!

  • Apple75 am 28.12.2014 um 21:37 Uhr

    Meine Mama heißt Zsófia! Wir sind vor zehn Jahren aus Griechenland nach Deutschland gezogen und alle finden den Namen total cool! :D

  • RiccardaHa am 27.12.2014 um 11:32 Uhr

    Mich nervt das. Ich muss ständig meinen Namen buchstabieren, das ist mittlerweile echt ätzend. Zsófia – z-s-o...

  • LuisaMom80 am 20.12.2014 um 14:30 Uhr

    Zsófia ist ein sehr schöner Name. Sophia kann jeder zweite heißen, aber nicht in dieser Schreibweise.